Ende Oktober haben sich in unserem Klubhaus unsere ehemaligen Handballerinnen getroffen. 
Unser herzlichster Dank geht an Gisela Roocks, die dieses Treffen bereits zum 3. Mal organisiert hat.
Es wurde natürlich auch fleißig in gemeinsamen Erinnerungen geschwelgt.
Hier ein paar Fotos für alle zum Genießen.
hd emt01 760x500
hd emt02 760x510 hd emt03 760x500
hd emt07 760x500 hd emt09 760x510

 

 

Spielplan online pdficon

Das diesjährige Niederegger-Rasenturnier findet am 29.05.2016 auf dem TuS-Platz statt.

Alle interessierten Mannschaften der Mini-Mix bis einschließlich D-Jugend sind hierzu herzlich eingeladen.

Die Einladung findet Ihr hier

 

plakat handball



Am Pfingstwochenende nahmen unsere wA,mA und mB beim Turnier in Winsen teil und konnten sich gegen teils höhere Mannschaften messen. Leider reichte es nicht zu vorderen Plätzen, aber der Spaß kam auch nicht zu kurz.

winsen2015

 

 

LN 11.2

 

 

Der TuS Lübeck 93 ist der erste Lübecker Verein, der TeamAuction nutzen

wird. Ab Mitte Februar können Produkte ersteigert werden.

Lübeck. Soll es ein neues WC werden, eine Designerschale von Villeroy & Boch, oder vielleicht doch eher ein Gutschein?
Solche oder ähnliche Produkte oder Dienstleistungen wird der TuS Lübeck 93 ab dem 15. Februar bis zum Ostermontag, also über gut sieben Wochen über das Konzept TeamAuction(teamauction.de/tus-luebeck) anbieten. Der TuS Lübeck 93 geht damit neue Wege, und sieht sich zugleich als eine Art Vorreiter in Lübeck. Das Konzept stammt aus Dänemark, wo bereits über 100 Auktionen gelaufen sind. Nun kommt TeamAuction nach Lübeck. Der TuS Lübeck 93 ist der erste Verein in Lübeck und nach dem DHK Flensborg der zweite in Schleswig-Holstein, der das speziell für Sportvereine, Verbände und ähnliche Institutionen entwickelte Konzept umsetzt. Doch wie funktioniert das eigentlich? Für den TuS Lübeck 93 geht es darum, bei einer Reihe von Unternehmen Produkte und Dienstleistungen zu sammeln, die daraufhin auf TeamAuction.de/tus-luebeck zum Verkauf angeboten werden. Interessenten müssen sich registrieren, und können dann ihr Gebot abgeben. Ein Großteil des Erlöses erhält der TuS Lübeck 93.

Kein stumpfes Sponsoring

Während die beteiligten Unternehmen u.a. einen Werbeeffekt haben, können die Gewinner der Auktionen nicht nur den Verein unterstützen, sondern womöglich auch ein Schnäppchen schlagen. Die Idee ist so innovativ, dass bislang schon über 10 Partner als Sponsoren gewonnen werden konnten. Ein Einsteigen als Sponsor ist jederzeit möglich und auch für die Sponsoren attraktiv, da es sich hierbei nicht um stumpfes Sponsoring handelt, sondern wirklich mal um etwas Neues und Anderes. Mit dieser Aktion erhöht der TuS Lübeck 93 auch seine Attraktivität in der Aussenwirkung und unterstreicht die eigene Kreativität. Verbunden mit dem Ziel bestehende und neue Sponsoren zu begeistern und eine breite, positive Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

Den Bekanntheitsgrad steigern

TeamAuction wird den Bekanntheitsgrad der „Marke“ TuS Lübeck 93, weit über die Grenzen Lübecks hinaus, deutlich steigern und somit unter Beweis stellen, dass man nicht nur gute Sportler, sondern auch kreative Köpfe im Verein hat. Nach Ablauf der TeamAuction am 07. April wird ein Resümee gezogen und anschließend überlegt, ob es eine Wiederholung geben wird.

 

 

LN 060215

 

 

LN 28.1

Lübecker Nachrichten v. 28.01.2015

 

 

LN 101214

 

 

LN 051114

 

 

LN 27.8 Herren LN 27.8

 

 

Die Spielpläne der Mannschaften aus Landesliga und SH-Liga sind ab der Saison nicht mehr unter

sis-handball zu finden, sondern unter folgendem Link abrufbar:

Spielplan TuS Lübeck

oder hier zum download pdficon

 

Die Spielpläne der Regionsliga-Mannschaften sowie auch der Mannschaften im KHV sind weiterhin über das sis erreichbar.

 

 

Auch in diesem Jahr haben wir wieder 3 Mannschaften auf dem Weg ins Final Four nach Altenholz.

Neben den 1. Herren und 1.Damen starten auch wieder die 3.Herren als Kreispokalsieger im Landeswettbewerb.

Die 1.Damen darf sich in der ersten Runde noch etwas ausruhen, da wir hier ein Freilos erhalten haben.


Damit eröffnet die 3. Herren unsere Pokalauftritte am Freitag, 29.08.2014 um 20.30 h in der Meesenhalle.

Gegner in dieser Partie sind unsere Sportfreunde aus dem Nachbarort Stockelsdorf.

Die 1. Herren spielt dann am Samstag den 30.08.2014 um 17.30 in der Gogenkroghalle gegen die

1. Vertretung der neu gegründeten HSG Ostsee N/G.

 

 

Am Wochenende 23./24.08.2014 kommt es zur 13. Auflage des SENGER-Cups in Meesen- und TuS-Halle

 

Am Samstag messen sich unsere 2. und 3. Herren mit Gästen aus Kiel, Lauenburg, Geesthacht sowie dem SC Buntekuh. Die Spiele starten in der TuS-Halle ab 12.00.

 

Am Sonntag starten dann in beiden Hallen die Damen ab 09.30 h. Der Spielplan ist hier zu finden pdficon

Senger



Unsere männliche B konnte sich heute in der letzten Qualifikationsrunde gegen die Gäste vom Preetzer TSV und dem SC GH Neumünster in beiden Spielen deutlich durchsetzen und spielt somit in der nächsten Saison in der SH-Liga.

Wir gratulieren den Jungs und Ihren Trainern zu diesem Erfolg und freuen uns auf spannende Spiele in der höchsten Spielklasse des Landes Schleswig-Holstein.


mBSH-Liga

 

 

Unsere weibliche Jugend D sucht noch Mitspielerinnen für die kommende Saison!

Wurdet ihr im Jahr 2002/2003 geboren und habt Lust auf Handball?

Dann schaut doch einfach mal vorbei und bringt gleich eure Sportsachen mit!

…oder ihr meldet euch vorher bei uns:

Lars Jaeger : 0173/2121582

Wiebke Wiens: 0176/66819251

Wir trainieren jeden Dienstag und Donnerstag in der Meesenhalle (Kantstr. 12) ab 17.00 Uhr.

Außerdem sind auch Trainingseinheiten in den letzten drei Wochen der Sommerferien vorgesehen.

Wir freuen uns auf euch 220px-Smiley.svg

Lars & Wiebke



Aufsteiger in die Regionsliga gefunden:

In einer spannenden Partie konnte sich unsere 3.Herren knapp mit 29:27 gegen den letzjährigen Kreisoberligisten Eichholzer SV durchsetzen und spielt somit in der nächsten Saison in der neu gegegründeten Regionsliga, die sich aus Mannschaften der KOL Ostsee und KOL Süd zusammensetzt.

Wir gratulieren recht Herzlich und wünschen viel Spaß in der neuen Saison !

 

Relegation

 

 

Busfahrt 06052014

 

 

Die vergangene Spielzeit war eine sehr erfolgreiche aus Sicht der Handballabteilung des TuS Lübeck 1893. Nicht nur die 1. Herren der Handballabteilung spielte in der Landesliga Süd eine herausragende Saison, die mit dem verdienten Aufstieg in die Schleswig-Holstein Liga gekrönt wurde, auch die 2. Handballmannschaft steigt in die Landesliga auf und die 3. Mannschaft hat die Chance im Relegationsspiel am 10. Mai den Aufstieg in die Regionsliga zu schaffen.

Auch im Jugendbereich gab es erfreuliche Meldungen zum Abschluss der Saison: Die weibliche B-Jugend der Handballabteilung spielte eine tolle Saison mit viel Leidenschaft und Einsatz und wird verdient als Meister der Saison geehrt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Mannschaften, die über die gesamte Spielzeit bewiesen haben, was für eine besondere Gemeinschaft sie auszeichnet!

Um die Erfolge der Abteilung zu feiern, steigt am heutigen 3. Mai 2014 ab 16.30 Uhr der "Day of the Champions":

Als Erstes erhalten die Meisterinnen der weiblichen B-Jugend in der Meesenhalle ihre Meisterurkunden. Darauf folgend fahren alle Meistermannschaften des TuS Lübeck 1893 gemeinsam mit einem Doppeldeckerbus durch die Lübecker Stadt. Anschließend wird gemeinsam am TuS-Platz gefeiert.

Wir freuen uns auf zahlreiche Fans am Straßenrand und eine tolle Atmosphäre bei der Feier.



Nachdem sich am Samstagnachmittag unsere wB die Meisterschaft in der Regionsliga sichern konnte, war unsere 2.Herren am Abend ebenfalls erfolgreich und machte mit einem Sieg gegen den TSV Groß Grönau die Meisterschaft in der Kreisoberliga klar und sichert somit den Aufstiegsplatz in die Landesliga Süd, in der wir dann mit einer neu formierten Truppe antreten werden.

Die Handballabtelung gratuliert beiden Mannschaften und freut sich bereits auf die neue Saison.

Aufstieg 2H

 

Wir gratulieren unserer 1.Herrenmannschaft zum Aufstieg in die Schleswig-Holstein-Liga.

Im letzten Heimspiel konnte sich die Mannschaft um die Trainer Daniel Friedrichs und Harro Naujeck mit einem 36:16 gegen die Mannschaft der HSG Eutin die Meisterschaft in der Landesliga Süd sichern und spielt somit in der nächsten Saison in der höchsten Spielklasse des Landes Schleswig-Holstein.

Aufstieg2014

 

FinalFour

 

 

Vor dem Pokalfinale der Männer am ersten März-Wochenende steigt die Spannung:Final-Logo-blau

 

Johannes Bitter kommt zum HVSH Final Four nach Altenholz

Am 1.und 2. März findet in der Edgar-Meschkat-Halle in Altenholz das mit Spannung erwartete Pokalfinale des Handballverbandes Schleswig-Holstein statt. Neben attraktiven Begegnungen mit motivierten Mannschaften aus drei verschiedenen Ligen wird auch wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten.

„Mit der HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg aus der Oberliga HH/SH und dem TuS Lübeck 93 aus der Landesliga Süd treffen im ersten Halbfinale um 15.30 Uhr zwei Neulinge im Final Four aufeinander“, freut sich HVSH-Präsident Karl-Friedrich Schwark. „Das zeichnet unseren Wettbewerb aus, dass sich immer wieder neue Mannschaften qualifizieren.“

Nicht nur bei den Teams, sondern auch bei den Fans der Mannschaften steigt die Spannung: Das unterstreicht der Kartenvorverkauf, der in diesem Jahr so gut läuft wie noch nie.

Im zweiten Halbfinale kommt es um 18 Uhr zum Show-Down zwischen den Drittligisten SV Henstedt-Ulzburg und THW Kiel 2. Vor einer Woche mussten sich die Kieler im Ligaspiel zwar mit fünf Toren geschlagen geben, gegenüber dem Hinspiel konnte Trainer Raúl Alonso aber eine Leistungssteigerung seines Teams erkennen. In Altenholz wird daher mit einem spannenden Spiel zu rechnen sein. Am Sonntag wird zunächst das Spiel um Platz 3 (13.30 Uhr) angepfiffen, bevor anschließend im Finale (16 Uhr) der HVSH Pokalsieger 2014 ermittelt wird.

Vor und zwischen den Spielen können sich Zuschauer und Teams auf tolle Aktionen rund um den Handball freuen: Als ein Highlight wird über Sponsor hummel HSV Handball-Star Johannes Bitter am Samstag in die Halle nach Altenholz kommen. Der aktuelle EHF Champions League Sieger wird für Interviews und Autogramme zur Verfügung stehen. Ferner lockt auch in diesem Jahr das Tippspiel zu jedem Spiel mit hochwertigen Preisen. Unter anderem gibt es Eintrittskarten für das Champions League-Final Four in Köln, für das DHB Final Four in Hamburg und zu Bundesliga- und Champions League-Spielen der Top-Bundesligisten zu gewinnen. Zwischen den Spielen am Samstag präsentiert die inklusive Gruppe „Handball für Alle“ aus Lübeck ihr bundesweites Leuchtturmprojekt, bei dem Sportler mit und ohne Handicap gemeinsam Handball spielen.

Pressemitteilung HVSH vom 21.02.14

 

hb alle 211213

Ohne das Ehrenamt würde der Handball nicht funktionieren, mit den ehrenamtlichen Jugendtrainern, Schiedsrichtern und Funktionären steht und fällt der Alltag in den über 4.500 Handballvereinen deutschlandweit. Die Ehrenamtler investieren jedes Jahr hunderte Stunden und viel Energie in den Sport, doch was treibt sie an? Für Benjamin Müller ist sein Engagement eine Selbstverständlichkeit. Der 28 Jahre alte Lehrer unterstützt das inklusive Lübecker Jugendprojekt ‚Handball für alle‘ seit dessen Start im Mai 2012 und sagt: „Das Strahlen im Gesicht der Kinder ist mit Geld nicht aufzuwiegen.“
weiterlesen...

 



Im Achtelfinale des HVSH-Pokals musste sich unsere 2.Herren trotz guter Leistung gegen die Mannschaft der HSG Henstedt-Ulzburg II ( SH-Liga ) knapp geschlagen geben.

Unsere 1. Herren hingegen konnte sich gegen die Männer vom THW Kiel III durchsetzen und steht nun im Viertelfinale des HVSH-Pokals.

Hier wurde uns die Mannschaft von Dithmarschen LH ( OL HH/HVSH ) zugelost.

Die Begegnung wird am Sonntag, 22.12.2013 um 16.00 h in der Meesenhalle angepfiffen.

 

 

... den SC Gröbenzell für die Organisation des Benefizsspiels und die damit verbundene

Unterstützung des Projekts "Handball für alle"

HandballBenefizspiel